Total Banane

Erschienen: Oktober 2021

Couch-Wertung

Praktikabilität
Ausstattung

Praktikabilität

Da die Zutaten alle aus eher alltäglichen Lebensmitteln bestehen, die benötigten Utensilien in jeder Küche zu finden sind und die Zubereitungszeit meist eher kurz ist, lassen sich die Rezepte gut im Alltag umsetzen.

Ausstattung

Jedes Rezept hat eine eigene Doppelseite, die zur einen Hälfte aus einem aussagekräftigen Foto besteht. Die Angaben zur Zubereitung sind übersichtlich, wobei zusätzliche Informationen wie Hintergründe zum Rezept oder Ernährungshinweise fehlen.

Wertung wird geladen
Kathrin Walther
Morgens, mittags oder abends: Banane geht immer

Rezension von Kathrin Walther Nov 2021

Bananen haben in den meisten Obstkörben wahrscheinlich ein recht langweiliges Leben. Nach dem Einkaufen werden sie irgendwann geschält und einfach gegessen, ein großes kulinarisches Experiment bleibt ihnen dabei meist verwehrt. Auch ein noch schlimmeres Ende ereilt nicht wenige Bananen, wurden sie zu schnell braun, was manchen Einkäufern nicht so gut schmeckt, wandern sie unverrichteter Dinge in den Biomüll. Doch das muss nicht sein, wie Susann Kreihe in ihrem Koch-Backbuch „Total Banane“ zeigt. Für jede Banane, egal ob noch halb grün, schon schön gelb oder deutlich überreif hat sie das passende Rezept parat, sodass die Banane in Zukunft nicht einfach „nur“ geschält im Mund landen muss.

Banane rund um die Uhr

In „Total Banane" kommen Bananenliebhaber voll auf ihre Kosten, denn für jede Tageszeit findet sich hier das passende Rezept. Passend für den Anfang startet das Buch mit acht Frühstücksrezepten, unter denen sich Pfannkuchen, Shakes oder auch Müsliriegel befinden. Weiter geht es mit einem kurzen Kapitel mit vier verschiedenen Banana Breads, bevor es dann mit einem großen Abschnitt über Gebäck und Kuchen weitergeht. Doch Banane kann nicht nur süß, wie das Kapitel „Herzhaftes“ zeigt, anschließend folgt dann im Kapitel „Süßes und Desserts“ der passende Nachtisch zum Hauptgang. Unter „Dies und Das“ finden sich zusätzlich noch ein paar passende Snacks für zwischendurch, sodass dem Bananen-Tag nichts mehr im Wege steht!

International und abwechslungsreich

Die Sammlung, die Susann Kreihe rund um die Banane zusammengestellt hat, bietet eine bunte Mischung an Rezepten, die zu den verschiedensten Gelegenheiten passen. Neben „bodenständigen“ Rezepten wie etwa gebackener Banane, Banana Split oder auch Bananenchips, die wahrscheinlich jeder kennt, wird es vor allem bei den herzhaften Gerichten ungewohnt. So findet sich hier neben Boboti (einem afrikanischen Hackfleischauflauf mit Banane), eine Kürbis-Bananen-Suppe oder auch ein Banana Chicken Tandoori. Für jeden Geschmack sollte somit etwas dabei sein.

Besonders schön ist, dass jedem Rezept eine ganze Doppelseite inklusive aussagekräftigem Foto an Platz zugestanden wird, sodass auf einen Blick zu erkennen ist, was sich hinter Zutatenliste und Anleitung verbirgt.  Das Rezept selbst beginnt mit einer kurzen Übersicht, in der sich erkennen lässt, an wie viele Personen sich die Menge richtet und wie viel Zeit zur Zubereitung benötigt wird.

Anschließend gibt es eine Zutatenliste, neben der sich die einzelnen Zubereitungsschritte in einem Fließtext befinden. Ganz unten auf der Seite zeigt eine Leiste mit fünf Balken an, welchen Reifegrad die Bananen bestenfalls haben sollten, welche von links, mit ganz grün, bis rechts, schon bräunlich und überreif, reicht.

Da die meisten Zutaten zum gängigen Haushaltsvorrat gehören oder sich im Standardlebensmittelgeschäft besorgen lassen, lassen sich die Rezepte einfach und ohne großen Aufwand umsetzen. Schön wäre noch eine Übersicht über die benötigten Küchenhilfsmittel oder Informationen zu Nährwerten oder auch Ernährungsformen, die jedoch nicht vorhanden sind. Auch wer hofft, durch den Einsatz von Banane Zucker zu ersetzen, wird in diesem Buch eher nicht fündig. Des Weiteren findet sich im Buch neben einem Register noch eine interessante Einleitung, in der es neben Faktenwissen auch Tipps und Ideen zur Umweltschonung im Sinne von „Zero Waste“ im Zusammenhang mit Bananen gibt.

Fazit

Insgesamt ein gelungenes Koch- und Backbuch mit vielen verschiedenen Rezepten, die sowohl gewohnte als auch ungewöhnliche Geschmackserlebnisse liefern. Die Fotos machen Lust aufs Nachkochen und geben einen guten Hinweis, was sich hinter den Rezepten verbirgt. Die Idee der Verwertung auch überreifer Bananen zur Eindämmung von Lebensmittelverschwendung kann überzeugen und die Rezepte liefern hierzu gute Anregungen. Ein empfehlenswertes Buch für alle, die Bananen mögen und neben bekannten Rezepten gerne etwas Neues ausprobieren.

Total Banane

Total Banane

Deine Meinung zu »Total Banane«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Gemüse & Co.:
Vegetarische Küche

Ihr liebt die fleischlose Küche? Hier findet Ihr Kochbücher mit vegetarischen Rezepten. Titelbild: istock.com/AlexRaths

mehr erfahren