London Love Story

  • Hölker
  • Erschienen: August 2022
Wertung wird geladen
Carola Krauße-Reim
4

Kochbuch-Couch Rezension vonAug 2022

Praktikabilität

Bodenständige Gerichte, die keine exotischen Zutaten benötigen und auch für Kochanfänger zu bewältigen sind. Die Anleitungen sind klar und deutlich.

Ausstattung

Die literarischen Auszüge nehmen einen großen Raum ein, wobei die begleitenden Fotos sehr stimmungsvoll sind, allerdings keine Titel tragen. Die Rezepte selbst werden leider nicht alle durch ein Foto gezeigt und dürften für Kenner kaum Innovationen bieten.

Eine Liebeserklärung an die britische Hauptstadt

Die begeisterte Köchin Anne-Katrin Weber hat bereits zahlreiche Kochbücher veröffentlicht. Obwohl Frankreich ihr Lieblingsland ist, hat sie jetzt mit „London Love Story“ der britischen Hauptstadt eine Liebeserklärung gemacht.

Eine interessante Mischung

Wer ein reines Kochbuch erwartet, könnte enttäuscht werden. Einen großen Teil des Buches nehmen Zitate und Auszüge aus Briefen oder Romanen ein. Hier kann man z.B. Liebesbriefe von Prinz Albert an Queen Victoria oder von Oscar Wilde an Alfred Douglas lesen, ein Sonett von Shakespeare genießen und erfahren, dass London oft schon der heimliche Star vieler Liebesfilme war. Begleitet werden diese Auszüge mit wunderschönen Fotos, die nicht unbedingt die bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt zeigen, sondern manchmal nur einen hübschen Hauseingang, eine fahnengeschmückte Straße oder einen idyllischen Park mit typisch englischer Teakbank. Leider sind die Bilder nicht untertitelt, sodass man nicht weiß, wo in London man diese schönen Fleckchen finden kann. Und dann gibt es natürlich die zahlreichen Rezepte, die aus dieser Liebeserklärung doch noch ein Kochbuch machen. Dem Flair Londons kann man sich bei dieser interessanten Mischung wahrlich nicht entziehen.

Viele typische Rezepte

Die Rezepte reichen von typisch englisch bis ursprünglich international. Hier kann man die Scones des Nachmittagstees genauso finden, wie das Chicken Tikka Masala mit Naan.

Die Gerichte sind unterteilt in die Kapitel „Breakfast & Lunch“, „Lunch & Picknick“, „Tea Time“ und „Dinner & Pub“ und decken damit wirklich alle Bereiche ab, die für die englische Küche von Belang sind. Leider ist nicht jedes Rezept mit einem Foto versehen, doch die vorhandenen präsentieren das Gericht sehr appetitlich und verbreiten eine englisch-heimelige Atmosphäre.

Die Rezeptangaben sind alle unmissverständlich und klar aufgelistet. Die Zutaten sind bodenständig und damit überall zu erhalten. Da die meisten Gerichte keine großen Vorkenntnisse voraussetzen, können auch Anfänger Köstlichkeiten, wie „Rhabarber Cobbler“, „Selleriecremesuppe“ oder „Bubble and Squeak“ zubereiten. Allerdings dürften „alte Hasen“ der englischen Küche kaum neue Rezepte finden. Aber vielleicht ist doch noch ein bisher unbekanntes dabei – bei uns waren es die „Hot Cross Buns“.

6 x Leckeres aus London

Die Gerichte sind alle so köstlich und bergen bestimmt für jeden London-Fan viele schöne Erinnerungen. Wir konnten uns dann fast nicht entscheiden, was wir kochen - „Sunday Roast“ oder doch lieber „Jacket Potatoes“, „Cider Pie“ und eine „Carrot Cake“ und davor einen „Royal Tea Cocktail“?

Wir haben uns dann für „Geröstete Petersilienwurzeln und Ofenkartoffeln“ mit „Cauliflower Cheese“, „Gemüse Korma“, „Bacon & Egg Tart“, „Lemon Drizzle Cake“ und die bisher unbekannten „Hot Cross Buns“ entschieden. Alles hat problemlos funktioniert, allerdings haben die Hauptgerichte alle etwas mehr Würze als angegeben vertragen und die Buns würden mit mehr Zucker auch nicht ganz so uninteressant schmecken. Aber – wie immer – Geschmack ist eine sehr individuelle Angelegenheit!

Fazit

Eine wunderschön präsentierte Mischung aus Liebeserklärung und Kochbuch. Viele typische Rezepte dürften gerade Neueinsteiger in die englische Küche begeistern. Alle anderen könnten vielleicht viel Bekanntes finden, dürften sich aber trotzdem an den stimmungsvollen Bildern und den zahlreichen literarischen Auszügen erfreuen.

London Love Story

, Hölker

London Love Story

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »London Love Story«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Gemüse & Co.:
Vegetarische Küche

Ihr liebt die fleischlose Küche? Hier findet Ihr Kochbücher mit vegetarischen Rezepten. Titelbild: istock.com/AlexRaths

mehr erfahren