Ernährung

  • Dorling Kindersley
  • Erschienen: Dezember 2022
  •  0
Wertung wird geladen
Carola Krauße-Reim
551

Kochbuch-Couch Rezension vonJan 2023

Praktikabilität

Sehr gute Kapiteleinteilung und ein Stichwortverzeichnis geben guten Überblick und Gewünschtes wird schnell gefunden

Ausstattung

Übersichtlich, mit bunten Grafiken und Abbildungen ergänzt.

Viel theoretisches Wissen sehr gut erklärt

Unsere Ernährung ist ein sehr komplexes und umfangreiches Thema, das aber immer mehr ins Bewusstsein der Menschen gerät. Wenn man sich näher mit dem beschäftigt, was wir zu uns nehmen, was im Folgenden damit in unserem Körper geschieht und welche Auswirkungen die Ernährung überhaupt auf unser gesamtes Leben hat, kommen zwangsläufig viele Fragen auf. Antworten darauf will Rhiannon Lambert nun in dem, als großformatiges Softcover erschienenen Buch „Ernährung – Alles Wissenswerte für ein glückliches und gesundes Leben“ geben.

Wer ist Rhiannon Lambert?

Ratschläge zur richtigen Ernährung hat so gut wie jeder parat. Doch es kommt darauf an, wen man fragt, denn z.B. den Versprechen der Nahrungsmittel- oder der Pharmaindustrie sollte man nicht blauäugig begegnen. Da ist es umso wichtiger, die richtigen Fachleute und ihre Publikationen zu Rate zu ziehen, um nicht auch hier irgendeiner Lobby zum Opfer zu fallen. In diesem Zusammenhang bleibt es also nicht aus, dass ich mich fragte, wer die Autorin Rhiannon Lambert eigentlich ist und vor allem welche Qualifikationen sie aufzuweisen hat. Sie hat den Bachelor- und Masterabschluss in Ernährungswissenschaften, ist die Inhaberin einer Praxis in der berühmten Harley Street in London und hat auch ansonsten in Bezug auf Selbstvermarktung und Unternehmergeist so einiges aufzuweisen.

Viele Fragen werden beantwortet

Das Buch ist in Kapitel mit unterschiedlichen Fragen eingeteilt. „Was ist Ernährung?“, „Macht richtiges Essen gesünder?“ oder „Wie wirkt Ernährung auf die Psyche?“ sind nur drei von insgesamt sieben Kapiteln, die wirklich alle Bereiche des Themas abdecken. Sogar auf Kinderwunsch, Schwangerschaftund spezielle Fragen zur Ernährung bei Kindern geht Lambert ein. Jedes Kapitel beinhaltet dabei einzelne Aufsätze, die wiederum alle mögliche Aspekte der gestellten Frage behandeln. So werden unter „Was ist Ernährung?“ zunächst einmal die verschiedenen Bausteine, wie Proteine, Ballaststoffe oder Vitamine vorgestellt. Oder unter der Frage „Brauche ich eine Diät?“ z.B. die Stagnation der Gewichtsabnahme behandelt oder nachgegangen, ob Kohlehydrate reduziert werden müssen. Dabei ist manches vielleicht nicht neu, anderes sagt vielleicht schon der gesunde Menschenverstand, doch findet man gewiss immer Neues und Hilfreiches. Lambert versucht immer neutral zu bleiben, lotet die unterschiedlichen neusten Erkenntnisse der Wissenschaft aus, sodass man neben soliden Grundkenntnissen auch einen guten aktuellen Überblick erhält und aus beiden bestimmt für die eigene Person Nutzen ziehen kann.

Tolles Layout

Zwangsläufig ist das Buch sehr textlastig. Doch es ist keineswegs trocken und langatmig! Das Layout der einzelnen Artikel kann sich wirklich sehen lassen. Hier ergänzen bunte Fotos oder Abbildungen das Geschriebene und selbst Statistiken und Organigramme sind wunderbar präsentiert. Dabei wird immer die Übersichtlichkeit gewahrt und dadurch der Informationsgehaltleicht und manchmal regelrecht spannend vermittelt. Selbst komplizierte Vorgänge, wie die s.g. „ALT-Abwehrsysteme“ im Körper oder die „FODMAPs im Darm“ sind da gut verständlich. Wenn eine Seite dazu noch farblich unterlegt ist, macht es umso mehr Spaß über z.B. achtsames Essen und sogar entzündliche Darmkrankheiten zu lesen.

Schmökern erlaubt!

Natürlich kann man das Buch von Anfang bis Ende durchlesen, doch es lädt vor allem zum Schmökern ein. Lediglich das erste Kapitel vermittelt die nötigen Grundkenntnisse, alle anderen Kapitel bauen nicht zwangsläufig aufeinander auf. So kann man sich immer ein Thema suchen, das vielleicht gerade persönlich aktuell ist oder grundsätzliches Interesse hervorruft. Wenn man dann das ganze Buch durchgeschmökert hat, ist so manches viel klarer. Vielleicht erkennt man persönlich gemachte Fehler und vielleicht hilft die Lektüre damit auch etwas an dem eigenen Ernährungsverhalten zu ändern um gesund zu bleiben. Ob man durch die Kenntnis des Buches allein aber auch ein glückliches Leben führen wird, wie im Titel versprochen, ist zu hinterfragen und muss von jedem selbst herausgefunden werden.

Fazit

Ein in Inhalt und Layout überzeugendes Buch, das es versteht wissenschaftliche Erkenntnisse spannend zu vermitteln. Darauf basierend gibt Rhiannon Lambert Folgerungen weiter, die ein gesundes und zeitgleich glückliches Leben fördern sollen. Ob das so ist, muss jedoch jeder selbst herausfinden, jedoch sind die einzelnen Artikel bestens geeignet sich einen Überblick über die komplexen Themen der Ernährung zu verschaffen.

Ernährung

Rhiannon Lambert, Wiebke Krabbe, Dorling Kindersley

Ernährung

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Ernährung«

Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer und respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Bitte Spoiler zum Inhalt vermeiden oder zumindest als solche deutlich in Deinem Kommentar kennzeichnen. Vielen Dank!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Gemüse & Co.:
Vegetarische Küche

Ihr liebt die fleischlose Küche? Hier findet Ihr Kochbücher mit vegetarischen Rezepten. Titelbild: istock.com/AlexRaths

mehr erfahren