Die besten Rezepte aus Böhmen

  • Buchverlag für die Frau
  • Erschienen: März 2022
Die besten Rezepte aus Böhmen
Die besten Rezepte aus Böhmen
Wertung wird geladen
Carola Krauße-Reim
5

Kochbuch-Couch Rezension vonMai 2022

Praktikabilität

Alle Rezepte sind bodenständig und auch für Anfänger zu bewältigen. Lediglich der Gebrauch des Backofens ist manchmal etwas fragwürdig.

Ausstattung

Alle Bereiche der böhmischen Küche werden abgedeckt. Die Rezepte sind mit schönen Fotos der Gerichte und der böhmischen Städte und Landschaften versehen.

Vom Schweinebraten bis zum Lebkuchen ist alles zu finden

Die böhmische Kultur und Küche ist geprägt von Einflüssen verschiedener Länder. U.a. haben Ungarn, Österreich und auch die jüdischen Gemeinden ihre Spuren hinterlassen. Bekannt sind das würzige Bier, die deftigen Fleischgerichte, die süßen Nachspeisen oder Kuchen und die Knödel aus Semmeln oder Mehl. Regina Röhner zeigt abwechslungsreiche Rezepte, die es ermöglichen alle diese Köstlichkeiten nachzukochen.

Kein Wunsch bleibt offen

Egal ob man eine herzhafte Hauptspeise kochen will, eine Torte zum Kaffee braucht oder einfach nur einen Aufstrich für das Abendbrot herstellen will – Renate Röhner lässt mit ihren Rezepten keine Wünsche offen. Sie reichen von Vorspeisen über Suppen, Beilagen, Fleischgerichten und Festtagsspezialitäten bis hin zu Nachspeisen, Kuchen, Torten und sonstigem Gebäck. Viele der Rezepte sind mit Fotos versehen und auch sonst bietet das relativ kleinformatige Buch viel Schönes, denn auch Abbildungen von u.a. Prag oder Karlsbad sind zu finden.

Auch für Anfänger machbar

Die vorgestellten Speisen sind bodenständig, was sich auch in den Zutaten niederschlägt. Alles dürfte beim Fleischer Ihrer Wahl, beim Obst- und Gemüsehändler oder im nächsten Supermarkt zu erhalten sein. Bei den Gewürzen sind vor allem Majoran, Kümmel und Thymian gefragt, aber auch Meerrettich oder Schwarzbier können vorkommen. Die Zutatenliste ist meist nicht sehr lang, die Anleitung ist in einem Fließtext geschrieben und mit kleinen Extra-Tipps versehen. Die meisten Rezepte verlangen wenig Erfahrung und so können auch „Prager Schinken im Brotteig“ oder „“Böhmische Dalken“ von Kochneulingen bewältigt werden. Wer allerdings etwas Erfahrung mitbringt, könnte sich vielleicht manchmal über den Gebrauch des Backofens wundern, denn während das Gulasch dort gegart werden soll, ist für den Schweinebraten lediglich ein Topf auf dem Herd vorgesehen.

Hier verlässt niemand hungrig den Tisch!

Die Portionen sind für 4 Personen vorgesehen, doch nach der Zubereitung des „Böhmischen Wirtshausgulasch“ war klar – es reicht auch für 6! Vor allem wenn man, wie wir, noch die „Böhmischen Semmelknödel“ dazu macht, die genauso großzügig in der Menge bemessen sind, dass sie in Butter gebraten auch noch zum späteren Schweinebraten mit „Böhmischen Brösselblumenkohl“ gereicht haben. Als Nachspeise waren „Gebackene Knödle nach Anton Günther“ aus Quark und Kartoffeln mit Rosinen vorgesehen, doch die wurden dann auf das Mittagessen am Tag danach verschoben und haben mit Apfelmus hervorragend geschmeckt und satt gemacht.

Fazit

Ein kleinformatiges aber liebevoll gestaltetes Kochbuch, das keine Wünsche offenlässt und alle Bereiche der böhmischen Küche abdeckt. Die Rezepte sind bodenständig und dürften auch für Anfänger zu bewältigen sein. Jetzt steht dem Genuss vom „Zaimer Gulasch“, „Böhmischen Krautfleckerl“ oder einer „Altböhmischen Apfeltorte“ und sehr vielen Leckereien mehr nichts mehr im Weg!

Die besten Rezepte aus Böhmen

, Buchverlag für die Frau

Die besten Rezepte aus Böhmen

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Die besten Rezepte aus Böhmen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Gemüse & Co.:
Vegetarische Küche

Ihr liebt die fleischlose Küche? Hier findet Ihr Kochbücher mit vegetarischen Rezepten. Titelbild: istock.com/AlexRaths

mehr erfahren