A Very British Cookbook

  • Christian
  • Erschienen: Dezember 2021
Wertung wird geladen
Carola Krauße-Reim
4

Kochbuch-Couch Rezension vonFeb 2022

Praktikabilität

Ausstattung

Deliziöses von F&M in der heimischen Küche

Fortnum & Mason - das 1707 gegründete Edelkaufhaus mit der nilgrünen Eingangsfront mitten im Herzen von London – ist bekannt für seine exzellente Delikatessen-Abteilung. Die Humpers (Picknickkörbe) sind legendär, die Scotch Eggs berühmt und der Afternoon-Tea ein Traum. Foodjournalist und Kochbuchautor Tom Parker Bowles bringt uns jetzt diese britische Institution in „dem ersten Fortnum-&-Mason-Kochbuch seit über 300 Jahren“ näher. Neben zahlreichen Rezepten, erfahren wir auch die Geschichte der Gründung von F&M und zahlreiche andere Anekdoten rund um „die Grande Dame des Piccadilly“.

Rezepte von „Breakfast“ bis „Supper“

Die Restaurants von Fortnum & Mason und damit auch dieses Kochbuch bieten Genüsse für jede Mahlzeit des Tages (und auch für den Hunger zwischendurch) an. Dabei sind so einfach zuzubereitende Speisen, wie „Porridge“, „Welsh Rarebit Toasts“ oder „Scotch Woodcock“, aber auch komplizierte wie „Suet Pudding mit Steak und Nierchen“ oder „Kalbsragout en blanquette mit Frühlingsgemüse“ dabei.

Natürlich dürfen die „Scotch Eggs“ nicht fehlen, sowie auch süße Verführungen, wie „Treacle Tart“ oder „Paris-Brest“ und natürlich auch nicht die klassischen Cocktails, wie „Martini“, „Negrini“ oder „Old Fashioned“.

Für das Gelingen mancher Rezepte ist eine fundierte Kocherfahrung notwendig, nur die wenigsten Speisen dürften so einfach zuzubereiten sein, dass die Herstellung auch von Anfängern bewältigt werden kann. Und selbst die Erfahrensten unter uns könnten vor einigen Herausforderungen stehen, denn die Zutaten sind teilweise doch sehr erlesen – Felsenaustern, Kaisergranat, Hummer, Wachteleier, Krebse, Rochen und Hummer sind nur einige der Zutaten, die F&M von uns fordern. Doch, selbst wenn man sich an gar kein Rezept heranwagt (was aber garantiert nicht der Fall sein wird!), hat man mit „A Very British Cookbook“ ein herrliches Buch zum Stöbern. Allein schon die Illustrationen aus den „Kommentaren“ von F&M – als kleine Bücher mit Geschichten getarnte Werbebroschüren – sind schön anzusehen, die Anekdoten sind unglaublich und die vielleicht doch zu komplizierten Rezepte machen zumindest Lust auf einen Besuch und ein Testessen in einem der Restaurants von Fortnum & Mason.

Pfannkuchen, Sandwiches und ein Dinner…

...wurden von uns zubereitet. Die Zutaten der Rezepte sind immer verständlich und genau gelistet, die Anleitung in einem Fließtext angegeben und die allermeisten Gerichte sind auf einem ganzseitigen wunderbaren Foto abgebildet.

Parker Bowles stellt jedem Rezept eine kleine Bemerkung voran, die z.B. den Ursprung erläutert oder eine andere Kleinigkeit erzählt - das gibt dem Gericht einen ganz persönlich-interessanten Touch.

Die einfachen und mit Buttermilch zubereiteten „Schottischen Pfannkuchen mit Orangenmarmelade“ sind als Frühstück vorgesehen, aber so gehaltvoll und sättigend, dass sie auch für ein Mittagessen geeignet sind. Die Sandwiches werden natürlich zum Tea gereicht, haben unterschiedliche Beläge, deren Zubereitung etwas Zeit in Anspruch nehmen könnte, und waren absolut köstlich! Als Dinner haben wir uns für „Pariser Kartoffeln“, „Lauchgemüse mit Sahne und krossem Speck“ und „Lammchops mit einer Tomaten-Minze-Salsa“ entschieden. Die Zubereitung war problemlos, die Portionen waren absolut ausreichend und alles hat sehr gut geschmeckt.

Fazit

Tom Parker Bowles fordert: „Have yourself a very british meal“ - das ist mit den Rezepten von Fortnum & Mason auf jeden Fall machbar, auch wenn man für viele ein wenig Erfahrung mitbringen sollte. Aber „A Very British Cookbook“ entführt auch in die glamouröse Welt des alteingesessenen Traditions-Delikatessengeschäfts in London und macht Lust auf einen Besuch und eine gepflegte Mahlzeit bei F&M in 181 Piccadilly, London.

A Very British Cookbook

, Christian

A Very British Cookbook

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »A Very British Cookbook«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Gemüse & Co.:
Vegetarische Küche

Ihr liebt die fleischlose Küche? Hier findet Ihr Kochbücher mit vegetarischen Rezepten. Titelbild: istock.com/AlexRaths

mehr erfahren