Laktose-Intoleranz: Wenn Milchzucker krank macht. Die besten Methoden zur Diagnose. Ernährungstipps von Schleip, Thilo

Buchvorstellung

Erschienen 2005 bei Trias , 143 Seiten. ISBN 978-3830432401.

kaufen bei amazon.de

In Kürze:

In Deutschland leiden 15% der Bevölkerung an Milchzucker-Unverträglichkeit und viele von ihnen wissen es nicht. Die Beschwerden, Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit nach dem Essen, Schwindelgefühl oder unreine Haut, treten unvermittelt auf und verschwinden wieder, so dass viele Patienten einen langen Leidensweg bis zur Diagnose haben. Die Ursache: Milchzucker-Unverträglichkeit. In fast allen Fertigprodukten ist Milchzucker enthalten, von der Margarine bis zur Tiefkühlpizza, in vielen Produkten des täglichen Bedarfs, sogar in Medikamenten. Dieses Buch hilft die Ursachen zu erkennen und Beschwerden zu beseitigen. Mit Listen laktosefreier Lebensmittel und vielen Adressen, die weiterhelfen, wie z.B. die von Selbsthilfegruppen.

Ihre Meinung zu »Schleip, Thilo: Laktose-Intoleranz: Wenn Milchzucker krank macht. Die besten Methoden zur Diagnose. Ernährungstipps für den Alltag«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Kochbuchb schreiben und das Kochbuch mit einem Klick auf die Chili-Schoten bewerten.

Ihr Kommentar zu Laktose-Intoleranz: Wenn Milchzucker krank macht. Die besten Methoden zur Diagnose. Ernährungstipps

Hinweis: Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen. Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre. Werbung ist nicht gestattet. Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.

Über Kochbuch-Couch.de