Leseprobe

Crazy Speedy Cakes - Die besten Baking-Hacks! von Sandra Schumann

Buchvorstellung und Rezension

Erschienen 2017 bei GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH , 128 Seiten. ISBN 978-3833858819.

kaufen bei amazon.de

Das meint Kocchbuch-Couch.de:Schnell, einfach und doch individuelle Rezepte für jeden Anlass

Kochbuch-Couch-Rezension von Melanie Reichert

Von „Crazy speedy Cakes“ habe ich mir hauptsächlich neue Ideen versprochen. Wer kennt es nicht: Besuch kündigt sich in letzter Minute an und man möchte doch noch eine kleine Leckerei vorweisen können hier liefert das Buch wirklich einige schnelle Lösungsvorschläge.

Mich konnte das Backbuch von Sandra Schumann nicht komplett überzeugen, da es sich die Autorin meiner Meinung nach teilweise zu einfach macht, aber insgesamt bin ich von manchen Ansätzen wirklich begeistert, weil hier die Umsetzung und er Zeitaufwand wirklich groß geschrieben werden.

Die Rezepte sind ebenso kurz gehalten, wie es der Klappentext schon als „Turbo“ ankündigt. Dabei sind die Texte knapp und verständlich formuliert, sodass auch Anfänger gut zurechtkommen werden. Die Bilder sind ansprechend und auch so geschossen, dass man tatsächlich etwas von der Nascherei sieht (teilweise auch im angeschnittenen Format).

Nährwertangabe, Zubereitungsdauer und Zutatenliste sind übersichtlich und realistisch gehalten. Ich bin gerade mit der Zeit und was den Aufwand betrifft wirklich hingekommen. Bei der Backzeit muss man aber teilweise ausprobieren, was sicherlich auch an den verschiedenen Geräten liegt. Was mir weniger gut gefallen hat und weswegen ich auch Abzüge mache, sind die Fertigteig-Angaben. Natürlich erwartet man von einem schnellen Backen tatsächlich auch eine Zeitersparnis, aber wenn dann eine von drei Zutaten eine Backmischung ist, dann ist das für mich nicht gerade individuell. Hierzu gibt es auch ein ganzes Kapitel, wie man Fertigteige aufpimpen kann. Punkten konnte das Buch wiederum mit seinen Kurztipps zur Thema Bevorratung und auch die Verpackungshinweise sind sehr liebevoll und gut dargestellt.

Fazit:

Insgesamt 50 Rezepte finden sich auf 128 Seiten in 5 Kategorien (Kuchen ohne Schnickschnack, Ofenfreie Zone, Die schnellen Minimalisten, All-Ready-Cakes und Kleine Nascherein). Hier sollte für jeden Hobbybäcker etwas dabei sein. Wenn man nicht zu viel erwartet und keine riesigen Kunstwerke erwartet, sondern eben kleine und vor allem schnelle Lösungen erhofft, liegt man mit diesem Buch genau richtig. Die kurz und knapp erklärten Rezepte laden zum Nachahmen und Ausprobieren ein. Ich habe ein paar tolle Perlen entdecken können und bin abschließend zufrieden mit diesem Backbuch. Erwartungshaltungen weitestgehend erfüllt!

Ihre Meinung zu »Sandra Schumann: Crazy Speedy Cakes - Die besten Baking-Hacks!«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Kochbuchb schreiben und das Kochbuch mit einem Klick auf die Chili-Schoten bewerten.

Ihr Kommentar zu Crazy Speedy Cakes - Die besten Baking-Hacks!

Über Kochbuch-Couch.de