Frühstück! von Bumann, Tina

Buchvorstellung und Rezension

Erschienen 2017 bei Edition Michael Fischer , 96 Seiten. ISBN nicht vorhanden.

kaufen bei amazon.de

Das meint Kochbuch-Couch.de: Ob flüssiges Frühstück oder aufwändiges Brunchbuffet – ein Allrounder!

Kochbuch-Couch-Rezension von Melanie Reichert

Jeden Morgen nur ein schnödes Käsebrot? Müsli hängt einem schon zum Hals heraus? Von „Frühstück!“ habe ich mir neue Ideen und Anregungen erhofft und bin voll auf meine Kosten gekommen, denn dieses Buch liefert für jeden Frühstückstypen Vorschläge, die einfach und toll umzusetzen sind.

Ich bin von dem Buch von Tina Bumann so begeistert, weil die Vielfalt so groß ist, wie auch Menschen unterschiedlich sind. Ich mag es beispielsweise herzhaft, während mein Mann ein süßer Frühstücker ist. Die Autorin geht hier wirklich auf jeden ein und liefert von Smoothies bis hin zum exklusiven Brunch Ideen.

Die Rezepte sind klar formuliert und einfach zu lesen. Hier wird sich nicht mit viel Text aufgehalten, was ich positiv hervorheben möchte. Einfach noch mal kurz drüberlesen und man kann beim Backen direkt im Fluss bleiben. Auch sind die Zutaten in der Liste so sortiert, dass man theoretisch auch einfach danach backen könnte (nur für etwas erfahrenere Bäckerlinge). Außerdem gibt es auch noch praktische Tipps oder Vorschläge für Abwandlungen.

Die Rezepte sind sehr überschaubar und klassisch gestaltet, heißt: Auf der linken Seite finden wir ein Bild, das wirklich ansprechend fotografiert wurde und tatsächlich mal die Wahrheit zeigt (man bekommt die Gerichte so auch hin), und auf der rechten Seite ist das Rezept selbst dann in zwei Spalten unterteilt (einmal die Zutaten und dann der Text, Schritt für Schritt). Besonders gut hat mir die schon erwähnte Vielfalt gefallen. Süß oder herzhaft, schnell oder aufwändig, günstig oder exklusiv. Alles kein Problem mit diesem Backbuch.  

Fazit:

Insgesamt 35 Rezepte finden sich auf 96 Seiten in 4 Kategorien (Hoch die Tassen, Schnelles Frühstück, Samstagsfrühstück und Sonntagsbrunch). Einfach verständliche Rezepte treffen auf gut durchdachte Zutatenlisten. Die Dinge, die man für die Umsetzung an Equipment benötigt, hat man in der Regel zu Hause. Man kann nach dem Einkaufen also direkt loslegen. So lobe ich mir das. Geschmacklich wirklich teilweise außergewöhnlich lecker. Individuell. Eins meiner neuen Lieblingsbackbücher!

Ihre Meinung zu »Bumann, Tina: Frühstück!«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Kochbuchb schreiben und das Kochbuch mit einem Klick auf die Chili-Schoten bewerten.

Ihr Kommentar zu Frühstück!

Über Kochbuch-Couch.de